Edition Migamte

E-Book-Geschichten von Birgit Ebbert

In Hagen mordet es weiter

Der obdachlose Ex-Kommissar Gerd Neubert stolpert wieder einmal in der Volmestadt Hagen über Leichen.

Ob auf seinem Lieblingsplatz oder vor dem Fenster der Eisdiele, am Volme-Ufer oder dem alt-ehrwürdigen Buschey-Friedhof, wo eine Leiche liegt, ist Gerd Neubert mit seinem Spürsinn nicht weit. Obwohl er nach einem Schicksalsschlag nicht mehr im Dienst ist, hilft er seinem Nachfolger, die Täter dingfest zu machen. Dabei kommt ihm besonders zugute, dass er als Straßenbewohner mehr sieht und wahrnimmt als andere und ein großes Netzwerk hat. Der aus „Auf einen Mord in Hagen“ und „Mord an der Volme“ bekannte Ermittler agiert in seiner gewohnt melancholisch-knorrigen Art.

Mit diesen Kurzkrimis endet nach „Auf einen Mord in Hagen“ und „Mord an der Volme“ meine Zusammenarbeit mit dem obdachlosen Ex-Kommissar Gerd Neubert. Im nächsten Jahr wird er in meinen Hagener Krimigeschichten abgelöst durch eine Frau, die es nicht lassen kann, ihre Nase in Dinge zu stecken, die sie nichts angehen.

Unter anderem erhältlich bei:   Neobooks   Amazon   Itunes   Buch.de   Buecher.de   Thalia    Weltbild   

Weitere E-Books aus der Edition Migamte